Presseberichte

Pressemitteilung vom 15. September 2019, veröffentlich in der WAZ am 17. September Sport in Herne sowie in Hallo Herne am 16. September

WAZ am 17. September 2019

Tennis. Die Herren 40 der SG Westfalia haben die Kreisligasaison mit einem 7:2-Sieg beim TuS Stockum auf Platz zwei abgeschlossen. In den Einzeln punkteten Sven Reichstein, Stefan Neumann, Rainer Kreße und Daniel Langkau. Christian Neumann verlor 10:12 im Matchtiebreak, Uwe Kurth in zwei knappen Sätzen. Die drei Doppel gingen dann alle an die Westfalia.


Hallo Herne unter Terminen am 16. September 2019

Tennis. Die SG Westfalia Herne Herren 40 hat in der Kreisliga die Saison erfolgreich mit einem Sieg abgeschlossen. Bei der TuS Witten Stockum 45 1 gewann die Westfalia am Samstag (14.9.2019) mit 7-2. In den Einzeln spielten Sven Reichstein, Christian Neumann, Stefan Neumann, Rainer Kreße, Daniel Lankau und Uwe Kurth. Lediglich Ch. Neumann im Matchtiebreak und Uwe Kuth in zwei Sätzen mussten ihr Spiel abgeben. Die Doppel mit Reichstein/St. Neumann, Heid/Lankau und Kreße/Kurth konnte allesamt die Westfalia für sich entscheiden.

 

Am Ende bedeutet das mit einer Saisonniederlage gegen TC Rechen Platz 2, TC Rechen steigt ohne Verlustpunkt auf. Die SG Westfalia Herne beendet ihre offizielle Saison am Sonntag, den 22. September den Finalspielen der Vereinsmeisterschaft. Ab 11 Uhr starten die Finals. Es wird gegrillt und alle Mitglieder, Freunde des Vereins und Tennisinteressierte sind herzlich eingeladen, an dem Saisonabschluss teilzuhaben.

Pressemitteilung vom 1. September 2019, veröffentlich in der WAZ am 3. September Sport in Herne sowie in Hallo Herne am 2. September

WAZ am 3. September 2019

 

Tennis: SG Westfalia lädt zum Gallo-Cup

Am kommenden Samstag (7.9.) um 13 Uhr greifen die Herren 40 der SG Westfalia Herne wieder zum Tennisschläger. Zu Gast auf der Anlage am Westring 237 ist die Recklinghäuser TG 2, die ihr bislang einziges Spiel gewonnen hat. Tags darauf findet ab 12 Uhr der traditionelle Gallo-Cup statt. Namensgeber und Sponsor ist das Restaurante Gallo direkt vor Ort. Alle Tennisinteressierten sind eingeladen, den kleinen Verein kennenzulernen.

Hallo Herne unter Terminen am 2. September 2019

 

Tennis. Am Samstag, 7. September 2019, setzt die SG Westfalia Herne/Herren 40 die Saison mit einem Heimspiel fort. Nächster Gegner ist die Recklinghäuser TG 2, die erst ein Spiel bestritten hat und einen Sieg verbuchen konnte. Die Begegnung beginnt um 13 Uhr am Westring 237 in Herne. Am Sonntag, den 8. September findet ab 12 Uhr der traditionelle Gallo-Cup statt. Namensgeber und Sponsor ist das Restaurante Gallo direkt vor Ort. Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich willkommen. Auch Tennisinteressierte sind eingeladen, unseren Verein kennen zu lernen.

 

 

Pressemitteilung vom 7. Juli 2019, veröffentlich in der WAZ am 12. Juli Sport in Herne sowie in Hallo Herne am 8. Juli

Hallo Herne am 8. Juli 2019

 

Die Herren 40 von SG Westfalia Herne gehen mit einer erwarteten, aber leider auch zu hohen Niederlage in die Sommerferien. Am Sonntag (7.7.2019) entschied der TC Rechen 1 die Begegnung mit der Westfalia mit 8:1 für sich. Dabei war für die Herner mehr drin.

Die beiden ersten Einzel mit Sven Reichstein und Lars Heid gingen erst im Match-Tiebreak an die Gastgeber und auch bei den Einzeln an Position fünf und sechs gestalteten Rainer Kreße und Uwe Kurth die Partie lange Zeit ausgeglichen. Chancenlos waren Christian und Stefan Neumann an Position drei und vier. Die Doppel waren damit bedeutungslos.

Nach den Ferien empfängt die Westfalia am Samstag, 7. September 2019, um 13 Uhr die Recklinghäuser TG 2 am Westring 237.

Quelle: Rainer Kreße
8. Juli 2019, 07:46 Uhr

 

WAZ Herne am 12. Juli 2019

Tennis. Die Herren 40 der SG Westfalia Herne gehen mit der erwarteten, aber zu hohen Niederlage in die Sommerferien. 1:8 hieß es beim TC Rechen Bochum. Die beiden ersten Einzel mit Sven Reichstein und Lars Heid gingen erst im Match-Tiebreak an die Gastgeber. Die Westfalia empfängt am 7. September um 13 Uhr die Recklinghäuser TG II am Westring 237.
 

Pressemitteilung vom 30. Juni 2019, veröffentlich in der WAZ am 2. Juli Sport in Herne sowie in Hallo Herne unter Terminen

Hallo Herne am 1. Juli 2019

Gelungener Saisonstart für die SG Westfalia

Die Herren 40 der SG Westfalia Herne sind am Samstag (29. 6.2019) erfolgreich in die neue Saison gestartet. Erster Gegner war im Heimspiel am Westring der TC Rot-Weiß Hardenstein 1. In den Einzeln haben S. Reichstein, C. Neumann, S. Neumann, D. Langkau und sowie U. Kurth ihre Einzel gewonnen, lediglich das zweite Einzel ging an die Gäste. Nach dem 5-1 in den Einzeln waren die Doppel für den Sieg der SG Westfalia Herne bedeutungslos. Die Gastgeber haben zweifellos davon profitiert, dass Hardenstein ersatzgeschwächt angetreten ist.
 
Mit dem Sieg und gleichzeitig der zweiten Niederlage von Hardenstein ist Westfalia einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gegangen. Das nächste Spiel findet am Samstag, 6. Juli 2019, bei TC Rechen Bochum 1 statt. Hier dürfte nicht viel zu holen sein, zumal die Gastgeber ihre drei Mannschaften zusammengelegt haben und nun mit dem leistungsstärksten Personal den Aufstieg anstreben.

Quelle: Rainer Kreße
30. Juni 2019, 21:59 Uhr 

 

SGW-Sieg zum Auftakt

Die Tennis-Herren 40 der SG Westfalia Herne sind erfolgreich in die neue Kreisliga-Saison gestartet. Erster Gegner war im Heimspiel am Westring der TC Rot-Weiß Hardenstein. In den Einzeln gewannen Sven Reichstein, Christian Neumann, Stefan Neumann, Daniel Langkau und sowie Uwe Kurth, lediglich das zweite Einzel ging an die Gäste.

Nach dem 5:1 in den Einzeln waren die Doppel für den Sieg der SG Westfalia Herne bedeutungslos. Die Gastgeber hatten auch davon profitiert, dass Hardenstein ersatzgeschwächt angetreten war. Mit dem Sieg und gleichzeitig der zweiten Niederlage von Hardenstein ist Westfalia einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gegangen .

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 6. Juli, beim TC Rechen Bochum statt. Hier dürfte für die Herner nicht viel zu holen sein, zumal die Gastgeber ihre drei Teams zusammengelegt haben und nun mit dem leistungsstärksten Personal den Aufstieg anstreben.


SGW-Sieg zum Auftakt
http://emag.waz.de/wazherne/205/article/927506/21/8/render/?token=5cad683ab3bb9b55c720464eb91b4bc8

Pressemitteilung vom 22. Juni 2019, veröffentlich in der WAZ am 25. Juni Sport in Herne sowie in Hallo Herne unter Terminen

SG Westfalia fiebert der Saison entgegen

Die Herren 40 der SG Westfalia Herne starten am Samstag, den 29. Juni, ab 11 Uhr in die Saison. Erster Gegner am Westring 237 in Herne und damit auch die erste große Herausforderung ist TC Rot-Weiß Hardenstein. In den Einzeln werden voraussichtlich Sven Rechstein, Lars Heid, Christian Neumann, Stefan Neumann, Daniel Langkau und Uwe Kurth antreten. Mannschaftskapitän Stefan Neumann geht von einer sehr schweren Saison aus und hat als primäres Ziel den Klassenerhalt in der Kreisliga definiert. Neben dem TC Hardenstein stehen TC Rechen Bochum, Recklinghäuser TG II und TuS Witten-Stockum 45 auf dem Spielplan.


SG Westfalia fiebert der Saison entgegen
http://emag.waz.de/wazherne/199/article/923310/18/6/render/?token=b8ff8ed9ebdb261cf71d28d328651963

 

 

Hallo Herne am 24. Juni 2019:

Die Herren 40 der SG Westfalia Herne starten am Samstag, 29. Juni 2019, ab 11 Uhr in die Saison. Erster Gegner am Westring 237 in Herne und damit auch die erste große Herausforderung ist die Mannschaft von TC Rot-Weiß Hardenstein 1. In den Einzeln werden voraussichtlich S. Reichstein, L. Heid, C. Neumann, S. Neumann, D. Langkau und U. Kurth antreten. Mannschaftskapitän Stefan Neumann: „Wir gehen von einer sehr schweren Saison aus. Unser primäres Ziel ist der Klassenerhalt in der Kreisliga.“ Neben Hardenstein 1 stehen TC Rechen Bochum 1, Recklinghäuser TG 2 und Witten-Stockum 45 1 auf dem Spielplan.

Quelle: Rainer Kreße23. Juni 2019, 06:56 Uhr

Pressemitteilung vom 05. September 2018, veröffentlich in der WAZ am 7. September Sport sowie in Hallo Herne unter Terminen

Herne, Tennis

 

Die SG Westfalia Herne richtet am 23. September ab 11 Uhr den traditionellen Gallo-Cup aus. Zu Beginn werden die Finalspiele der Vereinsmeisterschaft im Einzel der Damen und Herren ausgetragen. Im Anschluss wird der Gallo-Pokal im Doppel ausgespielt.

Mitglieder, Tennisinteressierte und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen, uns auf der Anlage am Westring 237 in 44623 Herne zu besuchen. Bei Interesse besteht gerne die Möglichkeit für Gäste, selber den Schläger in die Hand zu nehmen.

 

Rainer Kreße

Pressebeauftragter SG Westfalia Herne

WAZ Herne | 18.05.2018 | Seite 21

Letztes Heimspiel für die SG Westfalia Herne

Die Tennisspieler der SG Westfalia Herne (*** siehe Hinweis unten) heißen alle Tennis-Interessierten zum letzten Heimspiel der Westfalia am Samstag, 26. Mai, ab 13 Uhr auf der Anlage am Westring 237 willkommen. Der Tag klingt abends bei Gegrilltem und kühlen Getränken aus. Jeweils donnerstags gibt es weitere Gelegenheiten, um die Gastfreundschaft des Vereins kennen zu lernen. Ab 10 Uhr trainieren die Herren, ab 16 Uhr schwingen die Damen den Schläger und ab 18 Uhr treffen sich die Herren 40.

*** Hinweis: In der Originalmeldung hat die WAZ wohl mit der Vorwoche etwas durcheinander geworfen und noch Blau Weiß-Eickel genannt, die wir aber am 10. Mai bespielt haben

 

 

WAZ Herne | 17.05.2018 | Seite 21

Erneute Niederlage für Westfalia-Herren 40

Die Herren 40 der SG Westfalia Herne konnten auch ihr drittes Spiel nach dem Aufstieg in die Bezirksliga nicht erfolgreich gestalten. Bei der Recklinghäuser TG hieß es 2:7. Das Team um Mannschaftsführer Stefan Neumann erlebt die erwartet schwere Saison. Es spielten: Heid (2:6/3:6), Reichstein (4:6/7:5/5:10, C. Neumann (5:7/5:7), S. Neumann (2:6/3:6), Kreße (0:6/7:6/10:4), Kurth (0:6/0:6); Doppel: Heid/S. Neumann (2:6/6:4/10:8), Reichstein/C. Neumann (3:6/2:6), Kreße/Kurth (1:6/4:6).

 

Hallo Herne vom 15. Mai 2018:

Die Herren 40 der SG Westfalia Herne konnten am Samstag (12.5.2018) auch ihr drittes Spiel nach dem Aufstieg in die Bezirksliga nicht erfolgreich gestalten. Bei der Recklinghäuser TG 1 reichte es lediglich für ein 2:7. Das Team um Mannschaftsführer Stefan Neumann (mit Heid, Reichstein, C. Neumann, Kreße und Kurth) hat die erwartet schwere Saison. Dabei war mit etwas Glück sogar etwas mehr drin bei den gut aufgestellten Gastgebern aus Recklinghausen.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Heid 2:6, 3:6, Reichstein 4:6, 7:5, 5:10, C. Neumann 5:7, 5:7, S. Neumann 2:6, 3:6, Kreße 0:6, 7:6, 10:4 sowie Kurth 0:6, 0:6. Doppel: Heid/S. Neumann 2:6, 6:4, 10:8, Reichstein/C. Neumann 3:6, 2:6, Kreße/Kurth 1:6, 4:6.

Alle Tennis-Interessierten sind zum letzten Heimspiel der Westfalia amSamstag, 26. Mai 2018, ab 13 Uhr auf der Anlage am Westring 237 willkommen. Jeweils donnerstags gibt es weitere Gelegenheiten, um die Gastfreundschaft des Vereins kennen zu lernen. Ab 10 Uhr trainieren die Herren, ab 16 Uhr schwingen die Damen den Schläger und ab 18 Uhr treffen sich die Herren 40. Im Laufe des Abends lässt man den Tag gesellig mit Grillen und einem kühlen Bier ausklingen.